Flohmarkt am 11.10.2020 - Veränderte Zeiten erfordern neue Lösungen

Mit einem neuen Konzept ist es dem Lions Club Rüsselsheim Cosmopolitan gelungen, dass der Flohmarkt „An den Opelvillen“ am
11. Oktober 2020  von 9 – 15 Uhr
unter den geltenden Coronabedingungen stattfinden kann.

„Vielen Dank an die Verantwortlichen im Rüsselsheimer Rathaus, dass sie unserem Vorschlag gefolgt sind!“ sagt Günther Hansel, der Vorsitzende des Fördervereins. „Damit ist wieder ein Stück Normalität zurückerobert, und wir bekommen große positive Resonanz, da viele sich auf den Flohmarkt freuen.“ 

Mit der Verlagerung des Flohmarktgeländes von der Wiese zwischen Opelvillen und Rüsselsheimer Festung in den Festungsgraben wurde die Veranstaltung „entzerrt“, und so ist es möglich, ausreichend Abstand zwischen den Ständen zu haben. Zusätzlich ermöglicht dies den Besuchern, wie über eine Einbahnstraße an allen Ständen vorbeigeleitet zu werden. Ein Infostand der Lions an der Einfahrt in den Festungsgraben wird die Steuerung übernehmen. Der Aufbau ist ab 7 Uhr möglich, der Abbau ab 15 Uhr. 

„Jeder kann mitmachen. Man braucht keine Anmeldung, sondern kann am Sonntag einfach an die Festung kommen; die Plätze werden nach der Reihenfolge der Ankunft im Graben vergeben. Die Gebühr von 3 € pro laufenden Meter wird für soziale Zwecke verwendet. Wir bitten die Anbieter, zügig auszuladen und danach im Parkhaus „An der Festung“ zu parken. Auch bitten wir jetzt schon um etwas Geduld beim Einladen ab 15 Uhr, da ein Vorbeifahren im Festungsgraben nicht möglich ist“ sagt Joachim Walczuch, der die Organisation des Flohmarktes leitet. 

Für die reibungslose Abwicklung stellen die Stadtwerke ein Segway zur Verfügung, um die größeren Distanzen schnell überwinden zu können. Der Lions Club bedankt sich dafür. 

„Es freut uns, dass es gelungen ist, einen Verpflegungsstand im ToGo-Betrieb im Eingangsbereich des Flohmarktes zu organisieren, der Soft- und Heißgetränke sowie Brezeln und eine leckere Auswahl an Kuchen – selbstverständlich unter Beachtung der geltenden Corona-Hygieneregeln – für gastronomische Betriebe anbieten kann“, sagt die Präsidentin des Lions Clubs Bianca Reuter.  

Um alle über die geltenden Maßnahmen hinzuweisen, werden Hinweisschilder für die Corona-Hygiene- und Verhaltensregeln angebracht. Bei Unterschreitung des Mindestabstandes von 1,5 Metern besteht die Pflicht, eine Maske zu tragen, und am Eingang zum Flohmarkt in der Hauptmann-Scheuermann-Straße wird Hand-Desinfektion bereitgestellt. „Nur wenn sich alle an diese Vorgaben halten, kann es eine Wiederholung des Flohmarktes geben!“ sagt Kamal Eslam aus ärztlicher Sicht als Mitglied des Clubs. 

„Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter trocken bleibt“ sagt Joachim Walczuch, der für Fragen unter 0163/8412500 erreichbar ist. Sollte es aktuelle Informationen geben, so findet der interessierte Aussteller oder Besucher diese auf der Homepage des Lions Club unter www.lions-ruesselsheim-cosmopolitan.de

Mit freundlichem Gruß
Joachim Walczuch
Flohmarktbeauftragter

In blau die Aufstellungsfläche für den Flohmarkt
„An den Opelvillen”

 

 

Häufig gestellte Fragen:

Es ist keine Anmeldung notwendig.

Nein, leider können Sie Ihr Auto nicht am Stand stehen lassen.

Der Aufbau findet ab 7 bis 9 Uhr statt. Der Abbau ab 15 Uhr.

Die Standgebühr beläuft sich auf 3 € pro laufenden Meter oder eine Spende die höher ist.

Ja es ist möglich, zwei Tapeziertische hintereinander aufzustellen.

Bei schlechtem Wetter ist es möglich, ein Pavillon aufzustellen.

Nein, man kann keinen Standplatz reservieren. Die Plätze werden in der Reihenfolge vergeben, wie die Aussteller eintreffen.

Sicherheits-Informationen für Aussteller

Sicherheits-Informationen für Besucher

Flohmarkt der Lions

Zweimal im Jahr (zum Spargelsonntag und zum Rieslingsonntag) wird von dem LIONS Club Rüsselsheim Cosmopolitan ein Flohmarkt an den Opel Villen in Rüsselsheim organisiert.

 

Auch diesmal erfreute sich der Flohmarkt regen Interesses von Ausstellern (nahezu 100 Stände) und Besuchern. Es wurde vieles angeboten, geschaut, gefeilscht, verkauft und gekauft. Schon in den frühen Morgenstunden wurde aufgebaut und vorbereitet, obzwar die offizielle Eröffnung erst und 8 Uhr stattfindet. Bis um 16 Uhr herrschte reges Treiben und großes Interesse seitens der Bevölkerung und zugereisten Besuchern des Rieslingsonntags. Für das leibliche Wohl sorgten die Mitglieder des Lions Clubs mit Kaffee, Tee und Kuchen am dafür aufgebauten Stand.

Menü schließen